11. Januar

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

11. Januar

 

Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden

Gestern war ich bei einer langjährigen Freundin und sie erzählte mir, dass ich ihren Kindern einmal gesagt habe, sie sollen Recht und Unrecht unterscheiden. Diesen Gedanken würde ich auch auf die Überschrift ausweiten wollen. Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Dazu fällt mir eine kleine Geschichte ein. Sie steht in der Bibel, im Buch Jona. Jona wurde von Gott beauftragt in die Stadt Ninive zu gehen, sein Wort zu verkündigen und die Menschen zur inneren Umkehr zu bewegen. Doch der Prophet Jona hatte keine Lust dazu in die 120 000 Einwohner zählenden Stadt zu gehen. Er beschloss in die entgegengesetzte Richtung nach Spanien zu segeln. Auf der Überfahrt überkamen Ihm ein paar Unwägbarkeiten, die Ihn zuletzt im Bauch eines Fisches landen ließen. Und nun sitzt er dort und schmort 3 Tage lang vor sich hin. Jammert und schimpft wie ein Rohrspatz. Als die folgende Stelle das erste Mal las, habe ich laut losgelacht. Ich hatte mir die Situation bildlich vorgestellt. Ein Mann in seinem Elend sitzend und vor Selbstmitleid triefend, der am Boden zerstört war, der einfach nur noch nach Hause wollte, bekam folgende Eingebung von Gott,

„Die sich halten an das Nichtige, verlassen ihre Gnade.“

Ganz nach dem Motto, hättest Du getan was ich Dir aufgetragen habe, bräuchtest Du nicht leiden.

Ich finde, da steckt schon eine ganze Menge Humor und Wahrheit drin. Hören wir, höre ich immer auf meine innere Stimme? Hören wir immer auf unser Bauchgefühl. Ich glaube fest, dass das damit gemeint ist. Das Richtige, das Wichtige, das was gerade dran ist zu tun und nicht rum zu maulen und behaupten ich könne ja eh nichts ausrichten. Schaut mal zurück und überprüft ob Euer Leben dort es gelungen war, wo Ihr nicht auf Eure innere Stimme gehört habt.

Jeden Vorteil erkaufe ich mir mit mindesten einem Nachteil oder in jedem Nachteil steckt immer auch ein Vorteil!

Ps: Schreiben Sie mir Ihre Gedanken, Kritik oder auch Anregungen. Hier geht es zum Kontaktformular.

Besucher

Heute 74

Gestern 114

Woche 188

Monat 465

Insgesamt 45802

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

So lange lebe ich abstinent!

Abstinenztage

10.01.1993

Mit Selbsthilfe und Therapie, habt ihr eine gute Chance es auch zu schaffen!



Kubik-Rubik Joomla! Extensions
© 2020 Ich bin froh ein Alkoholiker zu sein!