7. Februar

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

7. Februar

 

Authentizität

 

Authentizität bedeutet Echtheit im Sinne von „als Original befunden“. Das sagt zumindest Wikipedia dazu.

Wirklich authentisch zu sein, ist nicht wirklich einfach und mir gelingt es nur und immer in wenigen Bereichen meines Lebens. Dort wo es mir gelingt, bin ich klar, deutlich, abgrenzend, sicher und ganz bei mir selbst.

Menschen die das nicht kennen, reagieren verstört auf diese Klarheit. Das kann einschüchternd und abschreckend wirken. Bei einigen kommt es auch als Arroganz an. Wie zum Beispiel meinem abstinenten Leben gegenüber bin ich authentisch. Ich treffe klare, deutliche Aussagen und grenze mich gegenüber der konsumierenden Gesellschaft ab. Das ist was ich möchte, das bin mittlerweile ich selbst.

Solch eine Klarheit kommt bei einigen Menschen nicht gut an. Oft spiegelt es ihnen ihr eigenes Fehlverhalten wieder und dann reagieren sie so. Einige versuchen es dann noch mit überreden, ganz nach mit Motto, wenn er erst mal wieder mit uns im Boot sitzt, brauchen wir uns nicht mehr für unser Verhalten schämen.

Diese Menschen brauchen dann anscheinend eine noch klarere und deutlichere Ansprache. Dann spreche ich ein Nein mit dem Anspruch auf Akzeptanz aus.

Wer das dann nicht verstehen will, tut mir leid.

Werden wir in vielen Bereichen, wer wir sind und legen die Maske der Angepasstheit ab.

 

Jeden Vorteil erkaufe ich mir mit mindestens einem Nachteil oder in jedem Nachteil steckt immer auch ein Vorteil!

Ps: Schreiben Sie mir Ihre Gedanken, Kritik oder auch Anregungen. Hier geht es zum Kontaktformular.

Besucher

Heute 41

Gestern 141

Woche 639

Monat 1151

Insgesamt 138977

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

So lange lebe ich abstinent!

Abstinenztage

10.01.1993

Mit Selbsthilfe und Therapie, habt ihr eine gute Chance es auch zu schaffen!



Kubik-Rubik Joomla! Extensions
© 2021 Ich bin froh ein Alkoholiker zu sein!

Search