15. Februar

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

15. Februar

 

Große Inventur

 

Oder auch die große Rückschau. Es ist die Anknüpfung an den zehnten Schritt der AA. Ich glaube das viele Menschen unzufrieden mit sich und der Welt sind. Eine große Rückschau auf das vergangene kann da sehr hilfreich sein.

Letztendlich haben wir alle die Geduld nicht mit Löffeln gefressen, so dass der Vorrat ein ganzes Leben reicht und ich zu jedem Zeitpunkt darauf zugreifen und aus den Vollen schöpfen kann.

Besonders in Ausnahme Situationen. Da haben wir doch immer gern eine sehr schnelle Lösung, weil wir, die oft wirkende Hilflosigkeit nicht oder nur sehr schwer aushalten können. Die Rückschau auf das Erreichte kann die Situation relativieren. Auch kann ein Vergleich mit Menschen die schlimmer dran sind als man selbst, kann tröstlich sein. Damit meine ich kein herablassendes Herunterschauen, sondern ein dankbares Bedauern, im Bewusstsein, dass ich noch nicht am Abgrund stehe. Vielleicht erwächst auch aus diesem Bewusstsein ein echtes Engagement in einem Ehrenamt.

Wenn ich auf meine ehrenamtlichen Tätigkeiten zurückschaue, habe ich doch immer mehr bekommen als ich gegeben habe.

Jeden Vorteil erkaufe ich mir mit mindestens einem Nachteil oder in jedem Nachteil steckt immer auch ein Vorteil!

Ps: Schreiben Sie mir Ihre Gedanken, Kritik oder auch Anregungen. Hier geht es zum Kontaktformular.

Besucher

Heute 77

Gestern 141

Woche 675

Monat 1187

Insgesamt 139013

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

So lange lebe ich abstinent!

Abstinenztage

10.01.1993

Mit Selbsthilfe und Therapie, habt ihr eine gute Chance es auch zu schaffen!



Kubik-Rubik Joomla! Extensions
© 2021 Ich bin froh ein Alkoholiker zu sein!

Search