25. Februar

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

25. Februar

Aegroto, dum anima est, spes est.

Für den Kranken besteht Hoffnung, so lange er atmet.


Kein Mensch kann wirklich sagen ob für einen Kranken noch Hoffnung besteht oder nicht. Selbst Ärzte können von Begebenheiten berichten, bei denen sie selbst die Hoffnung schon aufgegeben hatten und dennoch hat Ihr Patient überlebt und ist wieder gesunde geworden.

Auch bei mir hatte mein Umfeld schon die Hoffnung aufgegeben, dass ich jemals die Flasche beiseite stellen würde. Sie haben oft gesagt: „Der hört nie auf zu saufen.“ Und dennoch ist es mir, mit der Hilfe vieler anderer schon abstinent lebender Menschen und der höheren Macht, gelungen den Weg der Abstinenz einzuschlagen und bis heute nicht zu verlassen.

Sicherlich trifft die Einschätzung der Ärzte oft zu aber geht in den Menschen vor, die wir schon als hoffnungslos abstempeln. Sind nicht gerade Sie zumindest auf unsere Hoffnung, die wir Ihnen zeigen, angewiesen?

Ich selbst habe einige Menschen in die Abstinenz begleiten dürfen, die von Ihrer Umgebung schon als „abgeschrieben“ galten.

Ich denke an Bernd M. Der in der MHH Hannover auf 45 kg abgemagert mit Leberzierrose im Endstadium lag. Die Ärzte haben seine Mutter mit den Worten angerufen: „Wenn Sie Ihren Sohn noch lebend sehen wollen, sollte Sie jetzt her kommen.“

Und dennoch hat er überlebt. Ja, er ist sogar komplett gesunde geworden und hat noch 24 Jahre abstinent gelebt.

Auch wenn die Hoffnungslosigkeit auf 99% der Totgesagten zutrifft, dürfen wir dem einen Prozent nicht unsere Hoffnung auf Rettung verweigern.

Jeden Vorteil erkaufe ich mir mit mindestens einem Nachteil oder in jedem Nachteil steckt immer auch ein Vorteil!

Ps. Schreiben Sie mir Ihre Gedanken, Kritik oder auch Anregungen. Hier geht es zum Kontaktformular.

Besucher

Heute 49

Gestern 141

Woche 647

Monat 1159

Insgesamt 138985

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

So lange lebe ich abstinent!

Abstinenztage

10.01.1993

Mit Selbsthilfe und Therapie, habt ihr eine gute Chance es auch zu schaffen!



Kubik-Rubik Joomla! Extensions
© 2021 Ich bin froh ein Alkoholiker zu sein!

Search